Programm

Einladung zur 17. Konferenz GSAAM e.V. (Stand: 21.11.2016)

Schwerpunktthema der 17. Konferenz der GSAAM e.V.:
Die molekularen Grundlagen des Alterns

Donnerstag, 4. Mai 2017 Workshops im Rahmen der 17. Konferenz
14:00 – 17:00 Uhr
Workshop A Ästhetisches Anti-Aging
„Tipps und Tricks in der Faltenbehandlung ohne Skalpell“

Neueste Entwicklungen und Trends
Live-Behandlung von Patienten
Dr. med. Eva-Maria Meigel, Hamburg
Dr. med. Sabine Zenker, München
Prof. Dr. med. Bernd Kleine-Gunk, Fürth
Workshop B Kardiovaskuläre Funktionen
Hands-on-Training:
Wie Herz und Gefäße zusammenhängen
Prof. Dr. med. Uwe Nixdorff, Düsseldorf
Workshop C STRESS – Erkenntnisse aus der Psychoneuroimmunologie
Hands-on-Training:
Prof. Dr. med. Alfred Wolf, Ulm
Prof. Dr. med. Pasquale Calabrese, Basel
Workshop D Prävention und Labor
Dr. med. Kira Kubenz, MSc, Hamburg
Workshop E Ernährungsmedizin für die Praxis
Dott. Thomas Platzer, München
Workshop F Männermedizin in der Praxis
Dr. med. Ludwig F. Gruhn, St. Blasien
Workshop G Neues aus der orthomolekularen Medizin
Praxis orientiert und wissenschaftlich fundiert
Uwe Gröber, Essen
19.00 Uhr Anti-Aging Kochkurs im „Schuhbeck’s am Platzl“
Moderation: Prof. B. Kleine-Gunk, Fürth

Am Platzl 2 (Innenhof), 80331 München
Kochkurs zum Zuschauen – Empfang in der Kochschule, hier servieren wir Ihnen ein Glas Champagner und verschiedene Schuhbeck Spezialitäten auf kleinen Partylöffeln. Anschließend findet ein 3h Kochkurs zum Thema Anti-Aging statt: Das Kochschulteam präsentiert verschiedene Gerichte, die dann jeweils gleich verkostet werden.

Im Kurs inbegriffen sind: Alle Speisen und Getränke während des Kurses, eine Kochschürze mit eingesticktem Namen, Rezeptmappe und Urkunde.

(Teilnehmer können direkt zu der angegeben Adresse fahren oder sich um 18.30 Uhr an der Registrierung vor Ballsaal B treffen)
Freitag, 5. Mai 2017 Wissenschaftliche Parallelsitzungen
08.30–10.00 Uhr (90 Min.) Sitzung: Hormone
Vorsitz: Prof. Dr. A. Römmler

Progesteron kontrovers
Dr. Müller

Klotho – molekulare Wege zur Altersgesundheit
Prof. Reinhold Erben

Target of Rapamycin – hormonelle Signalwege zur Modulation des Alterns
Prof. Alexander Römmler
08.30–10.00 Uhr (90 Min.) Sitzung: „Neuromolekulare Grundlagen des Alterns – Befunde aus bench und bedside“
Vorsitz: Prof. Dr. P. Calabrese, Prof. Dr. Alfred Wolf

Leben, Liebe, Lifestyle: gesundes Altern beginnt im Kopf
Prof. Pasquale Calabrese

Wie uns Stress altern lässt!
Prof. Alfred Wolf
10.30–12.00 Uhr (90 Min.) Sitzung: Sport
Vorsitz: Prof. Dr. Alexander Rondeck

Klinische Studie zur Untersuchung des Effekts von präoperativem Training auf die perioperative endotheliale Regeneration
Dr. Robert Schier, PhD

Multimodale Regeneration als Sprungbrett für Leistungssteigerung im Sport
Prof. Alexander Rondeck
10.30–12.00 Uhr (90 Min.) Sitzung: Telomere – Vermessung von Gesundheit und Alter
Vorsitz: Dr. Claudia Hennig, Prof. Josefa Schreiner-Hecheltjen

Telomere – Biomarker des Alterns aus der MARK-AGE Studie
Prof. Dr. med. Alexander Bürkle

Telomere versus Epigenetik Marker für eine individuelle Intervention für ein gesundes Altern
Prof. Dr. Alexander Haslberger

Telomererkrankungen im klinischen Alltag – Screening und Therapiemöglichkeiten
Dr. med. Fabian Beier
12.15–13.45 Uhr Lunchsymposium der Industrie
Weitere Informationen folgen!
14.00–15.30 Uhr (90 Min.) Sitzung: TCM – integrative Medizin
Vorsitz: Dottore Thomas Platzer, Dr. Kira Kubenz
14.00–15.30 Uhr (90 Min.) Sitzung Leber – Niere – Knochen; Führende Organe im Prozess des Alterns
Vorsitz: Prof. Johannes Huber, Prof. J. Schreiner-Hecheltjen

Die Leber – First Line Organ im Aging
Prof. Dr. med. Ali E. Canbay

Die Niere im Prozess des Alterns
Referent folgt

Der Knochen – Schlüsselorgan im Alterungsprozess
Prof. Dr. Johannes Huber
16.00–17.00 Uhr Workshops der Industrie
17.15–18.15 Uhr (60 Min.) Italienische Sitzung
Vorsitz: Dottore Thomas Platzer, Prof. Dott. Giovanni Scapagnini, Univeristà degli studi Molise (angefragt)
17.15–18.15 Uhr (60 Min.) Sitzung Licht – Wasser
Vorsitz: Dr. Claudia Hennig
18.30 Uhr Mitgliederversammlung GSAAM e. V.
20.00 Uhr Gesellschaftsabend „Bayerischer Abend“
Samstag, 6. Mai 2017 Wissenschaftliche Parallelsitzungen
08.30–10.00 Uhr (90 Min.) Sitzung: Mitochondrien-Lifeclock – Funktion von Lifespan und Healthspan
Vorsitz: Prof. Josefa Schreiner-Hecheltjen

Mitochondriale Qualitätskontrolle: molekulare Grundlagen und Bedeutung für die Alterung biologischer Systeme
Prof. Dr. H.D. Osiewacz

Mosaic deficiency in Mitochondrial
Oxidative Metabolism Promotes Arrhythmia during Aging
Prof. Dr. Rudolf Wiesner

Der Bioenergetic Health Index BHI – ein dynamisches Maß der Mitochondrien-Funktion
Prof. Dr. rer. nat. Brigitte König
08.30–10.00 Uhr (90 Min.) Sitzung: Sirtuine/Ernährung
Vorsitz: Dottore Thomas Platzer

SIRTFoods und ihre Bedeutung für die Gesundheit
Prof. Dr. Bernd Kleine-Gunk

weitere Referenten:
Dr. Johannes Coy
Prof. Dott. Adriana Albini, Arcispedale
Santa Maria Nuova di Reggio Emilia
10.30–11.30 Uhr (60 Min.) FESTVORTRAG
Peter Sloterdijk
(keine Parallelsitzung)
12.00–13.30 Uhr Lunchsymposium der Industrie
Weitere Informationen folgen
13.45–15.15 Uhr (90 Min.) Sitzung: Ästhetik
Vorsitz: Dr. Eva-Maria Meigel, Dr. Sabine Zenker
13.45–15.15 Uhr (90 Min.) Sitzung: Epigenetik
Vorsitz: Dr. Kira Kubenz

Reparatur der DNA und Poly (ADP-ribose)-Polymerase (PARP)
PD Dr. Aswin Mangerich

Gehirn-Degeneration im Alter: Beiträge der Gen-Forschung
Prof. Georg Auburger

Epigenetischer Einfluss des Mikrobioms auf die Entwicklung altersbedingter Erkrankungen
Prof. Patrizia D’Alessio
15.45–17.15 Uhr (90 Min.) Sitzung: Kardiovaskuläre Medizin
Vorsitz: Prof. Dr. Uwe Nixdorff
15.45–17.15 Uhr (90 Min.) Sitzung: Oxidation – Inflammation
Vorsitz: Prof. Dr. Bernd. Kleine-Gunk

ACHTUNG: das Filmen und das Fotografieren während der Sitzungen sind nicht erlaubt! Die Sitzungen werden aufgezeichnet und können nach der 17. Konferenz für einen geringen Beitrag erworben werden! Alle noch nicht aufgeführten Vortragsthemen und Referenten der Sitzungen werden im Vorprogramm veröffentlicht, das Ende Januar 2017 erscheint.